SC ALSWEILER - VFB ALKONIA HÜTTIGWEILER 0:2

Auswärtssieg gegen Alsweiler

 

Unsere Mannschaft kam gut in die Partie und hatte bereits in der Anfangsphase durch Nico Schorr und André Salm zwei Torabschlüsse. Folgerichtig ging unsere Truppe bereits nach sieben Minuten in Führung. Nach einem Foul an Nico Schorr knapp 20 Meter vor dem Tor verwandelte Pascal Schmidt den fälligen Freistoß mit einem satten Schuss ins rechte untere Eck. Leider mussten wir bereits nach 8 Minuten verletzungsbedingt auswechseln, für Jan Dirnberger kam Markus Endres in die Partie, der eine starke Leistung zeigte. Nach 18 Minuten hatte auch Alsweiler die erste Torchance, die Max Ziegler aber parieren konnte. Kurz vor der Pause gab es einen indirekten Freistoß für Alsweiler, nachdem unser Torwart einen vermeidlichen Rückpass mit der Hand aufnahm. Der Stürmer der Heimelf konnte den Ball aber aus kurzer Distanz nicht im Tor unterbringen, er scheiterte an der Mauer. So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeit.

 

Wir kamen gut aus der Pause und erhöhten in der 57. Minute auf 0:2. Nach einem schönen Pass von Lucas Penth umspielte Yannik Wendels den Torwart und schob den Ball locker ins Tor. Danach blieb unsere Elf die überlegene Mannschaft. Unsere Abwehr stand sicher und auch in der Offensive konnte man einige Akzente setzen. In der 80. Minute sah unser Torwart  Max Ziegler nach einer Notbremse die rote Karte und wurde des Feldes verwiesen. Für ihn kam André Friedrich ins Tor, der seine Aufgabe souverän meisterte. Gleichzeitig sah der Gefoulte Thomas Rech wegen Meckerns die gelb-rote Karte. Danach passierte nichts mehr, und so blieb es beim verdienten 0:2 Auswärtssieg.

 

Das nächste Heimspiel ist kommenden Sonntag gegen Uchtelfangen. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

 

Aufstellung:

Ziegler Maximilian, Wilhelm Maximilian (46. Penth Lucas), Schmit Marco, Schorr David, Dirnberger Jan (8. Endres Markus), Wilhelm Daniel, Schmidt Pascal, Wendels Yannik, Salm André, Schorr Nico, Moumni Wajdi (80. Friedrich André).

 

-

 

SC ALSWEILER II - VFB ALKONIA HÜTTIGWEILER II 2:2

 

Unentschieden gegen Alsweiler 2

 

Auch im heutigen Spiel gegen Alsweiler 2 mussten wir wieder auf Akteure der AH zurückgreifen. Ein besonderer Dank gilt hier Timo Guthörl und Martin Ludwig. Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und konnte bereits nach 9 Minuten in Führung gehen. Nach einem schönen Pass von Philipp Rudigier auf Dennis Nicklas drang dieser in den Strafraum ein und legte den Ball wieder mustergültig auf Philipp zurück, der den Ball aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken musste. Nach 16 Minuten wurde der sehr agile Philipp Rudigier im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte unser Kapitän Marc Leist sicher zum 0:2. In der 30. Minute gab es einen Elfmeter für Alsweiler, den Thorsten Brill verwandelte und so auf 1:2 verkürzte. So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeit.

 

Nach der Pause flachte das Spiel etwas ab und es gab kaum Torraumszenen auf beiden Seiten. Wenn Alsweiler mal gefährlich vor das Tor kam, war unser starker Torwart André Friedrich zur Stelle. Kurz vor Ende der Partie gab es nach einem unnötigen Foul im Strafraum erneut Elfmeter für Alsweiler, den wiederum Thorsten Brill verwandelte. So blieb es am Ende beim 2:2 Unentschieden.

 

Das nächste Heimspiel ist kommenden Sonntag gegen Uchtelfangen 2. Anstoß ist um 13:15 Uhr in Hüttigweiler.

 

Aufstellung:

Friedrich André, Nicklas Dennis, Schaller Marco, Zewe André, Schreiner Nicholas (60. Guthörl Timo), Ankerstein Christian (46. Ludwig Martin), Schmit Kevin-Tobias, Leist Marc, Philipp Rudigier, Himri Ibrahim (60. Penth Lukas), Ankerstein Maximilian.

Weitere Spieler: Bunk Kevin