SG Bostalsee - VfB Alkonia HÜttigweiler 2:2

Unentschieden gegen SG Bostalsee

 

Nach dem Derbysieg gegen Uchtelfangen war man bei der SG Bostalsee zu Gast, gespielt wurde allerdings auf dem Hartplatz in Gonnesweiler. Beide Mannschaften begannen sehr engagiert, bereits in der Anfangsphase hatte unsere Elf einige Freistöße aus guter Position die leider nicht genutzt werden konnten. Aber auch Bostalsee war in der Offensive immer gefährlich und unsere Abwehr war stets gefordert. Leider geriet man in der 17. Minute in Rückstand. Nach einem Freistoß für Bostalsee wurde der Ball von unserer Abwehr in die Mitte geklärt den der Kapitän der Heimelf volley zum 1:0 versenkte. Danach war Bostalsee die bessere Mannschaft und erzielte folgerichtig in der 38. Minute das 2:0. Nach einem schönen Rückpass von der Grundlinie vollstreckte Sebastian Gitzhofer  aus knapp elf Metern. So ging es mit dem 2:0 Rückstand in die Pause.

In der zweiten Halbzeit zeigte unsere Truppe tolle Moral und stemmte sich mit aller Kraft gegen die drohende Niederlage. In der 56. Minute konnte Yannik Wendels mit einem Sonntagsschuss den 2:1 Anschlusstreffer erzielen. Er setzte sich auf der Außenbahn super durch, zog nach innen und sein Schuss landete unhaltbar im Winkel. In der 58. Minute hatten wir einen Freistoß aus halb linker Position, knapp zwanzig Metern vorm Tor. Daniel Wilhelm trat an und überraschte den Torwart indem er den Ball ins kurze Eck zum 2:2 versenkte. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes und kampfbetontes Spiel. Letztlich blieb es aufgrund der starken zweiten Halbzeit unserer Mannschaft beim verdienten Punktgewinn.

 

Das nächste Spiel ist kommenden Sonntag gegen Neunkirchen-Selbach, Anstoß ist um 14:30 Uhr in Hüttigweiler.

 

Aufstellung:
Friedrich André, Wilhelm Maximilian, Penth Lucas (46. Hesch Christopher), Schmit Marco, Wilhelm Daniel (90. Leist Marc), Wendels Yannik, Scharding Julian (74. Schmidt Pascal), Salm André, Endres Markus, Schorr Nico, Wajdi Moumni.